Dienstag, 29. Juli 2014

Summer Sea und Little Elephant

Zuerst einmal möchte ich mich heute bei Euch bedanken für die vielen lieben Kommentare, die Ihr zu meiner Mayla dagelassen habt!!! Ich freu mich wirklich immer sehr über jeden einzelnen :-) <3. Und ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser (an die "Alten" natürlich auch ;-))! Ich freu mich riesigst über Euch!!!

So, nun wieder was Genähtes! Für die Kleine ist noch eine Sommerkombi entstanden, wieder aus tollem Znok-Jersey. Die Schnitte sind beide aus der Sommer-Ottobre vom letzten Jahr, Summer Sea und Little Elephant. Und da der Stoff allein schon so toll ist, ganz ohne Tüddelei...

Nach einem ausgiebigen Planschbecken-Bad war es gestern das Richtige, um wieder warm zu werden und noch ein bißchen im Garten zu toben ;-)













Stoffe: Znok via Dawanda, Campan von Hilco

Schnitte: Ottobre 3/2013

Und damit sind wir bei Creadienstag, Meertje, My kid wears und Meitlisache dabei!


Hier wird es nun etwas ruhiger!!! Morgen fangen hier die Sommerferien an, das heißt, wir freuen uns auf ganz viel Familienzeit, Freibadbesuche, Grillen, Spielplatz, Abende auf der Terrasse etc. Das ein oder andere habe ich noch, aber ich werde nicht viel am PC sein. Ich werde es wohl nicht oft schaffen, in Eure Blogs zu schauen oder zu kommentieren!

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit!!!
Ganz liebe Grüße
Bea

Donnerstag, 24. Juli 2014

Mayla zum RUMS #30/14

Bereits hier beim Kleid meiner Großen habe ich erwähnt, dass ich den RacerBack-Ausschnitt so gerne mag! War also fast klar, dass ich auch so ein Kleid brauche, oder?!
Genäht habe ich Mayla von Ki-ba-doo aus Jersey im Retro-Look von Znok. Eigentlich ja so gar nicht meine Farben und Muster, aber ich hab mich schon in der Vorschau auf der Znok-Seite gleich in ihn verliebt, und es war klar, daraus brauche ich ein Sommerkleid ;-) Es ist schon etwas länger fertig, aber nun sind ja auch endlich die passenden Temperaturen, um es auszuführen.
Und da es wirklich schnell genäht ist, werde ich wohl noch 1 bis 2 für den Urlaubskoffer nähen!









 Stoff: Znok-Design via Lillestoff

Schnitt: Mayla von ki-ba-doo 


Verlinkt bei RUMS und Pulsinchen

Ich wünsche Euch einen tollen Tag!!!

Liebe Grüße
Bea

 

Dienstag, 22. Juli 2014

Lilly in love with Seehotte

In die tollen Unterwasser-Stickdateien von der tausendschönen Silke sind wir hier ganz verliebt <3 Und da meine Große selber so eine kleine Nixe ist, war klar, dass wir sie ganz schnell auf etwas zum Anziehen verewigen mussten. Und was liegt bei diesem Wetter näher, als ein luftiges Kleidchen zu nähen?!
Entstanden ist eine Mischung aus KleinVlieland-Kleid von Schnittreif und einem Sara-Top von Farbenmix - ich mag die Rückenlösung so gern! Dafür habe ich den blauen Love Keys angeschnitten, und damit es für eine 8-jährige auch cool genug ist, habe ich die Ausschnittkanten nach dem tollen Tutorial für Rolled Egdes von Bienvenido Colorido gearbeitet. Meine Große liebt das Kleid, es wurde sofort angezogen und nicht mehr hergegeben :-)
Leider musste das geplante Fotoshooting am Wasser abgesagt werden, da sie beide Knie dick bandagiert hat - Fahrradunfall mit heftigen Platz- und Schürfwunden. Da kam das Kleid als kleines Trösterchen genau richtig!










 
 Schnitt: kleinVlieland von Schnittreif, Sara von Farbenmix

Stoff: Love Keys von Farbenmix

Stickdatei: Lilly in love with Seehotte von Zwergenschön


Damit sind wir bei Creadienstag und My kid wears dabei!

Ich wünsch Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Bea

Donnerstag, 17. Juli 2014

Flamingos und RUMS #29/14

Heute nur ein ganz schneller RUMS! Diese Tank Tops sind ja wirklich superschnell genäht. Deswegen wollte ich Euch heute eigentlich auch zwei präsentieren, aber ich hab's nicht geschafft... Eins muss jetzt mal reichen ;-) Aber das andere folgt noch, jetzt, wo es endlich wieder warm ist *freu*

Als ich den Lillestoff Flamingo-Jersey nach dem Design von enemenemeins gesehen habe, war ich gleich verliebt. Und ich finde, der geht auch prima für Große, oder?! (Meine große Tochter bekommt aber auch noch was aus dem tollen Stoff!)
Und auch wenn es mal wieder überhaupt nicht mein Farbschema ist, fühle ich mich richtig wohl in dem Top. Aber damit's nicht zu viel rosa wird, ist die Rückseite aus dem tollen Ringeljersey in grau-weiß. 
Zum Glück hatte ich vorher ein Probetop genäht. Nach den Maßen im e-book sollte mir eine Nummer größer passen - das war aber zu weit. Eine Größe kleiner dagegen passt perfekt, finde ich!

Bald sind die Hortensien verblüht, dann muss ich mir was Neues einfallen lassen als Hintergrund ;-)
Die Kleine wollte auch mit auf's Bild, ich musste unbedingt mit ihr den Hof fegen *lach*




Stoffe: Lillestoff

Schnitt: Basic Tank Top von Ki-ba-doo


  Und damit bin ich diese Woche wieder bei RUMS dabei.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
Bea 

Mittwoch, 16. Juli 2014

Nominiert für den Liebster-Award!

Die liebe Stephie von made by s.un hat mich nominiert für den Liebster-Award!

Das ist er:


Und da ich die Idee, die dahintersteht, sehr schön finde, mache ich gerne mit :-)
Dieser Award soll auf noch nicht so bekannte Blogs aufmerksam machen und die Kleineren ein wenig miteinander verlinken.

Mit dem Award sind folgende Regeln verbunden:

- Verlinke, die Person, die dich nominiert hat.
- Beantworte 11 Fragen.
- Denke dir selbst 11 Fragen aus.
- Nominiere 11 Blogs (die unter 200 Follower haben).
Die nominierten Blogerinnen müssen über ihre Liebster Award Nominierung informiert werden.
Allen nominierten Blogerinnen werden zu guter Letzt 11 neue Fragen gestellt


Hier kommen Stephies Fragen:  

Stellst Du Dich kurz vor?
Klar doch ;-) Also, ich bin Bea, 42 Jahre alt, verheiratet mit dem besten Mann der Welt :-D, und Mama von den zwei besten Töchtern der Welt... Sie sind 8 Jahre und fast 21 Monate alt. Wir wohnen in Hannover, aber eigentlich nur, weil uns der Beruf hierher verschlagen hat ;-) 
Angefangen zu nähen habe ich schon als Kind, damals noch für meine Puppen. Dann irgendwann auch für mich selbst. Irgendwann ist das dann aber eingeschlafen. Erst nach der Geburt meiner großen Tochter, auf der Suche nach ausgefallener Kinderkleidung, bin ich auf Farbenmix gestoßen, und es war um mich geschehen :-D
 
Was ist das Schönste beim Nähen für Dich?
Wenn ich sehe, wie das Projekt so nach und nach Gestalt annimmt (und wenn alles gut ist, dann auch noch so wird, wie ich es mir vorgestellt habe!) Außerdem kann ich beim Nähen sehr gut Stress abbauen, dann vergesse ich alles andere um mich rum...

Welchen Stoff vernähst Du am liebsten?
Das kann ich gar nicht so genau sagen. Ich vernähe gern Jersey, weil das mit der Overlock so schön schnell geht. Aber ich vernähe auch genauso gern feste Stoffe, weil die einfacher zu verarbeiten sind, finde ich.
 
Gibt es noch weitere Hobbies neben dem Nähen?
Nein, leider nicht! Haushalt und Kinder lassen im Moment neben dem Nähen keine weiteren Hobbies zu! Höchstens noch Stricken, aber dazu komme ich im Moment wirklich nicht...
 
Wirst Du beim Nähen begleitet von Musik, Radio, Hörbuch etc.
Ja, immer! Bei uns ist das Radio sowieso fast ständig an, und wenn mich das irgendwann nervt, weil die permanent das gleiche dudeln, hören ich auch gern Musik von CD.

Was ist Dein persönliches Lieblingsteil, das Du genäht hast?
Das ist ein Feliz-Kleid für meine Große, das sie erst zur Hochzeit meiner Schwester, dann zum 60. Geburtstag meines Schwiegervaters und im Jahr drauf als Rock zur Einschulung getragen hat. Das werde ich auf jeden Fall aufbewahren. Das anspruchvollste Teil allerdings war das Brautkleid für meine Schwester ;-)
 
Chips oder Schokolade?
Chips! Ich mag Schokolade nicht wirklich gern,wenn schon etwas Süßes, dann lieber Lakritz oder Gummitierchen...
 
Wohin reist Du am liebsten?
Ganz klar Dänemark. Es ist für mich DAS Urlaubsland! Einmal im Jahr dorthin gehört für mich schon fast dazu. Wenn man dort noch eine Sonnengarantie hätte, wär's doppelt schön!
 
Gibt es etwas, das Du gerne nähen würdest, traust Dich aber evtl. nicht ran?
Nein, eigentlich nicht! Ich bin da relativ schmerzfrei und probiere alles aus. Wenn es nicht klappt, hab ich halt Pech gehabt (und im besten Fall noch was draus gelernt)
 
Dein nächstes Projekt, auf das wir uns freuen können?
Noch nichts Bestimmtes. Ich muss so langsam die Sommerferien- und Urlaubsgarderobe fertig bekommen, weiß aber noch nicht genau, in welcher Reihenfolge ich daran gehe!
 
Wenn Du einen Wunsch frei hättest, nur für Dich ganz allein, was wäre das?
Einmal wieder ein kinderfreies Wochenende zu haben, auszuschlafen und den ganzen Tag mal nur Dinge machen, auf die ich gerade Lust habe :-D Da unsere Familien leider nicht vor Ort wohnen und wir auch keinen Babysitter haben, gibt es solche Wochenenden (oder wahlweise auch mal nur ein freier Nachmittag) eigentlich seit 8 Jahren nicht mehr...
 
So, das waren meine Antworten :-)
Hierhin möchte ich den Award weitergeben (ich hoffe, Ihr habt ihn noch nicht von jemand anderem bekommen!!!): 
 
 
 
So, und nun noch meine Fragen, wobei auch ich die erste gleich mal so weitergebe:
 
Stellst Du Dich kurz vor?
Wie bist Du zum Nähen gekommen? (wahrscheinlich auch eine Standardfrage ;-))
Mit was für Maschinen nähst Du?
Wo kaufst Du am liebsten Deinen Stoff ein?
Was und für wen nähst Du hauptsächlich?
Hast Du einen Nähkurs gemacht?
Hast Du ein Lieblingsschnittmuster oder einen Lieblingsschnittmusterersteller? (was für ein Wort *lach*)
Kino oder DVD?
Hast Du ein Lieblingsrezept?
Hast Du beim Nähen einen Plan und eine To-Sew-Liste, oder nähst Du einfach drauflos?
Was machst Du beruflich?

Yeah, ich hab 11 Fragen gefunden!!! ;-) Ich freu mich auf Eure Antworten, wenn Ihr denn mitmachen wollt!!!

Liebe Grüße,
Bea

 
 
 
 





Dienstag, 15. Juli 2014

Noch mehr Ente Lola

Hier ist im Moment gaaaanz komisches Wetter, nicht wirklich warm, aber auch nicht richtig kalt. Die richtigen Sommersachen können im Schrank bleiben, und eigentlich haben wir davon auch schon genug... (Okay, das ein oder andere werde ich noch nähen ;-)). Also habe ich mich mal an Sachen gemacht, die schon für den Herbst gebraucht werden können, aber auch jetzt schon tragbar sind! Gleichzeitig setze ich meine kleine Lola-Kollektion fort!
Entstanden sind zwei Schnitte aus der Zwergenverpackung I und II. Das Shirt ist aus der Zwergenverpackung I, ich finde den amerikanischen Ausschnitt einfach toll. Unsere Kleine hat einen ziemlichen Dickkopf, so dass auch Shirts mit Knöpfen teilweise etwas eng sind - das Problem habe ich mit diesem Ausschnitt nicht. Genäht in Gr. 74/80 (der erste Teil der Zwergenverpackung endet ja leider bei dieser Größe), aber mit mehr Nahtzugabe zugeschnitten und Ärmel und am Saum um einiges verlängert. Die Hose ist die Räuberhose aus der Zwergenverpackung II, ebenfalls in Gr. 74/80. Aber der Schnitt fällt wirklich sehr großzügig aus, so dass wir an der Hose noch lange Freude haben werden. Zur Zeit sitzt sie noch sehr großzügig ;-), aber ich mag das bei den Kleinen sehr gerne! Ich habe oben anstatt des vorgesehenen Gummis ein Bündchen angenäht, und das muss ich im Moment noch komplett umklappen, weil es sonst viel zu hoch säße (und ja, ich habe die Hose oben gekürzt...) Dafür habe ich eine ausrangierte Jeans von mir verwendet, aus relativ dünnem Jeans und schon zig-mal gewaschen, also schöööön weich - genau richtig für's Babymädchen!!!

So, jetzt aber mal Bilder (und sorry für die Bilderflut, ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden...):







 




Heute mit Besuch von der Nachbarskatze :-)



 

So Mama, jetzt reicht's auch!!! Schnell weg...



Schnitte: Zwergenverpackung I und II von Farbenmix

Stoffe: Ente Lola von alles-für-selbermacher, Punktejersey von Stenzo aus einer älteren Kollektion, alte Jeans von mir

Webband: Farbenmix, Design: Kleiner Himmel

Spitze: Stoffmarkt

Stickdatei: Ente Lola von Nikiko via Dawanda



Ich wünsch Euch einen schönen Tag!!!
Liebe Grüße
Bea  

Donnerstag, 10. Juli 2014

Hippie-Rock zum RUMS #28/14

War das hier heute komisches Wetter!!! Ständig Regen und Gewitterschauer, dabei aber richtig warm - richtige Waschküche!! Da war ich mit meinem Hippie-Rock passend angezogen... Als Grundschnitt habe ich dafür Valeska von Farbenmix genommen, weil ich unbedingt Taschen mit dran haben wollte. Ich hab dann dort gekürzt, wo eigentlich die Kräuselung hinkommt, und habe weitere Rockbahnen frei Schnauze zugeschnitten (vorher die Länge ermittelt und dann gedrittelt), eingekräuselt und aneinander genäht. Verziert mit diversen Bändern und Borten sowie Stickornamenten. Ich hab mich für einen Jerseybund entschieden, das ist super bequem (und schnell gemacht ;-)) Die Stoffe sind alle schon älter und von Hilco, bis auf den Gepunkteten, da weiß ich den Hersteller nicht mehr!
Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch ein passendes Oberteil dazu, aber ich bin mir noch unschlüssig, in welcher Farbe ich das nähen soll...
Die Fotos sind direkt nach einem heftigen Gewitter entstanden - unsere Hortensien hängen noch ganz schön!







Grundschnitt: Valeska von Farbenmix

Stoffe: aus meinem Stoffschrank 

Stickdateien: Ornamente, JoliJewels und Ornament Rahmen, alle von Huups

Webband: Farbenmix

Spitzen und Borten: via Dawanda


Und ab damit zu RUMS ;-)
Wow, schon mein 14. RUMS, ich hätte nicht gedacht, dass ich das fast regelmässig hinkriege :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Bea