Mittwoch, 27. August 2014

Herbstkind 2014 Sew Along


Heute geht es richtig los beim Herbstkind Sew Along von Bea von nEmadA.

 Startschuss & Ideensammlung

Ich bin dabei und es geht los ...
Welchen Stoff wähle ich ? ... Welchen Schnitt ?
Was brauch ich sonst noch ? ... Brauch ich vielleicht Anregungen & Ideen


Und ausgerechnet jetzt kommt der Sommer zurück ;-) Irgendwie bin ich dadurch ein bißchen in meiner Ideenfindung gehemmt... Aber gut, ein Teil der Planung steht! Die Kleine bekommt eine Jacke nach dem Farbenmix-Schnittmuster Carli. Die hab ich hier bereits genäht, und sie ist einfach perfekt für die Lütte.

                             

Als Stoff habe ich mir den Fluffy Stars von Farbenmix ausgesucht, den ich mit Jersey füttern will.

                   

Dazu brauche ich dann noch einen passenden Reißverschluss. Und vermutlich passendes Bündchen, aber dazu muss ich meinen Vorrat sichten und entscheiden, welches zum Einsatz kommen soll!

Oder doch eine Softshell-Jacke??!

Für die Große schwanke ich noch zwischen zwei Schnitten. Ich wollte ihr schon immer Izzy von Farbenmix nähen, der liegt hier bislang noch ganz ungebraucht rum.

                            


Oder aber ich nähe Lova von Ki-ba-doo... Hmm, mal schauen....

                                                       



                                  

 Aber auch hierfür steht immerhin schon der Außenstoff fest: 


Jackenstoff in grau und pink. Oder soll ich doch mal endlich eins meiner Stoffschätzchen anschneiden?


Füttern will ich mit Zottelchen, das brauche ich dann noch. Und einen Reißverschluss. Den Rest sollte ich eigentlich in meinem Vorrat haben :-)

So, und damit hüpfe ich dann mal rüber zu Bea zum Herbstkind Sew Along und schaue, was die anderen für Stoffe und Schnitte gewählt haben und lasse mich noch ein wenig inspirieren! Vielleicht schmeiss ich dann noch mal alles um???!

Liebe Grüße
Bea

Dienstag, 26. August 2014

Liebster-Award

Lisa von Frau.woelkchen und Aterpapilio haben mich nominiert für den Liebster-Award!!! Ich danke Euch, Ihr Lieben, dass Ihr an mich gedacht habt, und beantworte gern Eure Fragen ;-)

 
Sinn des Awards ist, auf weniger bekannte Blogs aufmerksam zu machen. Und so funktioniert der Award:
  1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat
  2. Dann beantworte die 11 dir gestellten Fragen
  3. Danach nominierst du 11 neue Blogs (die unter 200 Follower haben) und informiere sie über ihre Nominierung
  4. Stelle deinen 11 Nominierten 11 neue Fragen
So, und hier nun meine Antworten auf Eure Fragen:
 
Wie bist du zum Nähen gekommen?
Als meine Große fast 2 Jahre alt war, war ich auf der Suche nach ausgefallenen Klamotten für sie. Beim Surfen im Netz bin ich dann auf die ersten Blogs und darüber auf Farbenmix gestoßen, und es war um mich geschehen ;-) Bald habe ich meine 1. Nähmaschine gekauft, alles andere kam nach und nach dazu...
Was nähst du am liebsten?
Shirts und Longsleeves, das geht so schön schnell :-)
Wie sieht ein idealer Tag zum Nähen aus?
Am liebsten bin ich allein zuhause, Kinder und Mann sind bei Oma und Opa oder auf dem Spielplatz - dann habe ich am meisten Ruhe und muss nicht nur mal zwischendurch nähen (wie sonst immer!)
 
Lieber Kaffee oder Tee?
Kaffee! Den trinke ich sehr viel. Im Winter trinke ich aber auch gern mal eine Tasse Tee zwischendurch.
Was willst du unbedingt mal Nähen?
Nichts Bestimmtes. Alles, was ich mir bislang vorgenommen habe, hab ich auch schon umgesetzt.
Kannst du dich noch an dein erstes Nähprojekt erinnern?
Nein. Es war aber bestimmt etwas zum Anziehen für meine Puppe. Ich hab schon als Kind angefangen zu nähen, da meine Mama und Oma auch immer genäht haben, und irgendwann musste ich das dann auch mal ausprobieren. Zuerst sogar noch mit der Hand!
Wen benähst du am liebsten?
Meine beiden Mädels. Das ist so schön unkompliziert, und ich finde, da fällt es nicht so auf, wenn mal was nicht so gut gelingt, oder der Schnitt nicht so gut sitzt...
Kunterbunt oder lieber etwas einfacher?
Am liebsten kunterbunt. Bei meiner Großen darf ich aber nicht mehr ganz so bunt und betüddelt.
Bist du noch anderweitig kreativ?
Wenn ich Zeit habe, stricke ich auch gerne.
Wie lange bloggst du schon und warum?
Ich blogge erst seit März diesen Jahres. Ich habe jahrelang in anderen Blogs mitgelesen und immer überlegt, ob ich auch mal anfangen sollte. Irgendwann wollte ich es dann auch einfach mal probieren. Und wenn ich gewusst hätte, wieviel Spaß das macht, hätte ich schon viel eher angefangen ;-)
Wieviel Zeit verbringst du mit dem Nähen? Jeden Tag oder lieber das ganze Wochenende?
Ich nähe jeden Tag ein bißchen, immer mal zwischendurch. Gerade so, wie die Kinder und der Haushalt es zulassen. Ein ganzes Wochenende wäre mal wieder toll, aber leider im Moment nicht drin...  

Wie bist Du zum Bloggen gekommen?
Siehe oben ;-)

Hast Du ein eigenes Näh-/ Hobby- oder Arbeitszimmer?
Noch nicht. Im Moment breite ich mich noch in unserem Esszimmer aus. Aber wir ziehen demnächst um, und dann bekomme ich auch mein eigenes Zimmer *freu*
 
Was macht Dich glücklich?
Wenn ich meine Familie um mich rum habe und/oder Zeit zum Nähen habe.
 
Was machst Du beruflich?
Ich arbeite als Dipl.-Ing. in einer niedersächsischen Landesbehörde
 
Frühling, Sommer, Herbst oder Winter?
Da bin ich völlig unentschieden. Ich freue mich immer über den Wechsel der Jahreszeiten und wenn eine neue Jahreszeit anfängt (auch wenn dieses Jahr der Herbst noch ein wenig hätte warten können...)
 
Buch oder Film?
Beides, je nach Tageszeit. In der Mittagszeit und abends im Bett mache ich es mir gern mit einem guten Buch gemütlich, abends auf dem Sofa schau ich auch gern mal einen netten Film
 
Stadt- oder Landmensch und warum?
Landmensch. Ich bin in einer 6000-Einwohner-Stadt groß geworden und habe die Freiheit dort geliebt. Außerdem hab ich's gern ein bißchen grün um mich rum, weswegen wir auch bald ein bißchen weiter auf's Land ziehen :-) Wobei mir vermutlich zumindest am Anfang die Annehmlichkeiten hier in der Stadt fehlen werden.

Wo und wann bloggst du meistens?
Abends auf dem Sofa vorm Fernseher

Kaufst Du Materialien auf Vorrat oder Projektbezogen?
Auf Vorrat - mehr sag ich dazu nicht *ggg*

Wo siehst Du Dich in 10 Jahren?
Da hab ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht. Vermutlich glücklich mit Mann und Kindern in unserem Häuschen im Grünen, mit hoffentlich mehr Zeit für mein liebstes Hobby

Wen nominierst Du?
Keinen! Da ich ja bereits hier den Liebster-Award bekommen hatte und 11 weitere Blogs nominiert habe, werde ich dieses Mal keinen Blog benennen. Ich würde wohl auch keine 11 Blogs finden, die den Award noch nicht haben, geschweige denn 22 ;-) Ich hoffe, Ihr habt Verständnis dafür!

Liebe Grüße
Bea

Sonntag, 24. August 2014

Wieder da!

So langsam melde ich mich aus meiner kleinen Blogpause zurück! Ganz kurzfristig haben wir uns dann doch noch in den Urlaub verabschiedet, da unser geplanter Umzug sich leider ein wenig nach hinten verschiebt... Wir waren wie fast jedes Jahr in Dänemark, dieses Mal auf Römö, doch leider hat sich Dänemark dieses Jahr von seiner nicht ganz so schönen Seite gezeigt. Sooooo viel Regen hatten wir noch nie, weswegen wir auch vorzeitig wieder abgereist sind. Kalt war es und sehr windig :-(
Wir hatten ein süßes Häuschen in Strandnähe.



Besuch hatten wir dort auch - der Fasan hat es nicht auf's Foto geschafft ;-)


 Wir hatten auch lustige Nachmittage am Strand. Vor allem die Kleine war fasziniert vom Meer und wollte immer wieder rein... Was vor 6 Jahren bei der Großen mit großem Geschrei vonstatten ging, als sie das erste Mal in ihrem Leben das Meer sah, war bei der Kleinen dieses Jahr das komplette Gegenteil. Leider mussten wir sie wirklich dick einpacken, das Meer war wärmer als die Luft. Ich hätte mir für die Kinder sooo gewünscht, dass wir einen echten Badeurlaub hätten machen können!!! Im Sand buddeln ging aber trotzdem, so haben wir natürlich auch Sandburgen gebaut ;-)







Die Kite-Surfer hatten ihren Spaß :-)




Wir hatten auch zwischendurch Sonne, aber eben auch viel Regen. Dadurch gab's auch einige Regenbogen ;-)! (Ist der Strand nicht der Hammer?!)




Bei einigermaßen trockenem Wetter haben wir uns Ribe angeschaut - die älteste Stadt Dänemarks.






 
Und da es an dem Tag wirklich recht sonnig war, waren wir anschließend noch mal am Strand.








Und dann waren wir noch im Wikingerzentrum, ebenfalls in Ribe. Dort ist ein Wikinger-Hof aus dem Jahr 980 nachgebaut, der Marktplatz der Stadt Ribe aus dem Jahr 710 und die Stadt Ribe im Jahr 825. Die Große durfte sich im Bogenschießen üben, schnitzen und eine Silbermünze prägen. Auch die Kleine hatte ihren Spaß - es gab eine Katze! Die Kleine liebt Katzen über alles, wenn sie eine sieht, ist alles andere vergessen... Und auch die Kuschel"miau" der Großen hat sie mittlerweile adoptiert und rückt sie nicht mehr raus*gggg*








Ja, und ich war auch mit im Urlaub ;-)

Das Wikingerzentrum ist auf jeden Fall einen Besuch wert, es gibt viel Interessantes zu entdecken und für die Kinder viele Aktionen zum Mitmachen!

Und auch wenn das Wetter nicht mitgespielt hat, haben wir uns trotzdem gut erholt, lecker Essen genossen (Eis und Hot Dogs ;-)) und einfach mal die Seele baumeln lassen...
Habt Ihr bis hierhin durchgehalten? Respekt *gggg*
So, und nun freue ich mich wieder auf meine Maschinen - es müssen dringend Herbstsachen her!!! Und darauf, endlich mal wieder in Ruhe bei Euch vorbei schauen zu können!

Und dann hat mich in den letzten Tagen gleich 2 mal der Liebster Blog-Award erreicht (nachdem ich ihn ja hier auch bereits erhalten habe)! Ich freu mich, dass Ihr an mich denkt, und darum werde ich bei allen dreien die Fragen beantworten, aber bitte habt Verständnis dafür, dass ich keine weiteren Blogs nominieren werde. Und dann werde ich auch keine weiteren Awards annehmen!

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart!
Liebe Grüße,
Bea

Donnerstag, 21. August 2014

Alva: Back to the roots,

...für Mamas dunkle Seite, oder auch: meine neue Fototasche - oder auch Wickeltasche, ganz nach Bedarf!
Darf ich vorstellen? Meine zweite Alva!!! Oder: Alva geht auch gruftig!
Meine neue Lieblingstasche!!!! Alva ist soooo vielseitig, das ist einfach toll!
Hier habe ich ja bereits angekündigt, dass im Rahmen des Probenähens für Lenilinchen eine zweite Alva entstanden ist! Die Stoffkombi für diese hatte ich schon ganz zu Anfang im Kopf, allerdings brauchte ich erst eine Probetasche, da Kunstleder ja manchmal tückisch sein kann!
Einige von Euch wissen ja bereits, dass ich bevorzugt schwarz trage! Das hat hauptsächlich damit zu tun, welche Musik ich am liebsten höre und zu welchen Festivals/Konzerten ich am liebsten gehe (natürlich auch, dass ich schwarz einfach mag!!!) Mit einem doch eher konservativen Job lässt sich dieser Kleidungsstil natürlich nicht immer vereinen, weswegen sich meine Klamotten ziemlich gewandelt haben. Trotz allem trage ich manchmal echt gern schwarze Sachen und gehe weiterhin gern zu Konzerten, und nun habe ich auch endlich die passende standesgemäße Tasche - selbstgenäht!!! Und in der hat sogar meine Kamera ihren Platz :-)






Nun hat auch endlich das Frl. Schwarze von Nic/Luzia Pimpinella, das ich seit Jahren schon an den verschiedensten Taschen spazieren trage, seinen endgültigen Bestimmungsort gefunden ;-)



Die Idee mit den Nieten in Verbindung mit dem Skulls-Leder ist von hier, mit freundlicher Genehmigung! Vielen Dank dafür!!!
Diese Alva ist komplett aus Kunstleder, gefüttert mit schwarzer Silikonpopeline. Wieder habe ich den Träger so ausgebildet, dass ich sie an den Kinderwagen anklipsen kann, denn auch als Wickeltasche macht sich Alva hervorragend!!!




Damit aber auch meine Knipse ein kuscheliges Plätzchen hat, wenn sie mit darf, habe ich für diese Alva einen Kameraeinsatz genäht. Dafür hat die liebe Antje von Rosaweich und Kuschelrot ein Tutorial speziell für Alva geschrieben, dass Ihr hier findet. Vielen lieben Dank dafür!!! <3



Das ebook zur Alva findet Ihr hier!

Kunstleder via Dawanda und ebay.


Webband: Farbenmix

Gurtband und Zubehör: Baender24.de

 Schrägband, Spitze, Paspel und Bodennägel: via Dawanda


So, und Donnerstag wird geRUMSt

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,

Bea


Dienstag, 19. August 2014

Tauschprojekt

Vor einiger Zeit hatte Susanne vom Muckelie-Blog gefragt, wer mit ihr ein Tauschprojekt starten möchte. Da hab ich mich gern gemeldet, mag ich doch ihre Sachen und ihre Art zu nähen total gern. Schnell war klar, ich bekomme einen ihrer tollen Overalls für meine Kleine, und ich nähe etwas für Mini Man ;-) Was und aus welchen Stoffen, hat Susanne ganz mir überlassen. Und da fing mein Problem an ;-) Ich nähe total easy für uns, suche Stoffe aus und kombiniere, weil ich da weiß, was uns gefällt. Wenn ich ohne Vorgaben für andere nähen soll (die ich dann auch noch kaum kenne), stehe ich immer total auf dem Schlauch und tue mich unheimlich schwer mit Entscheidungen... Ewig bin ich um Stoffe herumgeschlichen, habe gedanklich Schnitte gewälzt, und bin schließlich bei Altbewährtem geblieben :-)
Aber zuerst erreichten mich zwischendurch Fotos vom Zwischenstand des Overalls, als ich noch am Überlegen war... Also musste ich mal Gas geben ;-) Genäht habe ich letztendlich den Babyanzug Anton von Klimperklein, den ich mit Füßen von einem Strampler aus einer älteren Ottobre verheiratet habe, aus weichem Nicki, bestickt mit dem süßen Tiger Karl von Cherry Picking, Stickdatei von Bianca Farbenfroh. Und da Susanne so viel schneller war als ich, habe ich sogar vergessen, vernünftige Fotos zu machen. So habe ich nur dieses eine: 


Mehr Fotos findet Ihr bei Susanne im Blog.
Der Strampler ist übrigens richtig gut angekommen! Puh, Glück gehabt :-)

Der Overall für meine Kleine erreichte uns mitten im schönsten Sommerwetter. Ich habe es versucht, aber meine Kleine fand ihn wohl zu warm und hat ihn nicht lang anbehalten. So bin ich erst vor kurzem dazu gekommen, Tragefotos zu machen. Er ist bewusst etwas größer genäht, da er aus leichtem Sweat ist und schon für den Herbst gedacht ist.




  





Ist der nicht süß????!!
Wundert Euch bitte nicht über den fehlenden Schuh - sie zieht IMMER den rechten Schuh aus, sobald sie einen anhat :-D Wir können froh sein, wenn sie die Socken anlässt :-)

So, und dann habe ich mir überlegt, beim Herbstkind Sew Along von nEmadA mitzumachen. Eigentlich brauchen beide Mädels eine Herbstjacke, mal schauen, wie weit ich komme ;-) Zumindest eine fertige Jacke sollte dabei rausspringen!!! :-) Mit ein bißchen Druck und Ansporn dürfte ja eigentlich nichts mehr schiefgehen...


Damit sind wir ausnahmsweise mal bei Made4Boys dabei (auch wenn Susanne den Strampler dort schon gezeigt hat), bei Kiddikram und beim Creadienstag.

Ich wünsche Euch einen tollen Tag!!!
Liebe Grüße
Bea