Donnerstag, 12. Februar 2015

Fräulein Edna zum RUMS #7/15

Ich habe das eher zweifelhafte Vergnügen, demnächst wieder arbeiten gehen zu dürfen... Und da ich jetzt 2,5 Jahre zuhause war, hat sich meine Garderobe auch deutlich verändert und weist nur noch einige wenige Teile auf, die bürotauglich sind. Es muss also dringend Neues her ;-)

Der Probenähaufruf von MaThila kam mir da sehr gerufen, denn ihr neuer Schnitt Fräulein Edna ist dafür wirklich bestens geeignet. Und ich durfte probenähen! Darüber hab ich mich sehr gefreut!!! Fräulein Edna ist ein Wickelshirt/-top/-kleid, das in verschiedenen Varianten genäht werden kann, und selbst als Basic-Shirt ohne Wickelteil macht es sich ganz wunderbar. Es sitzt einfach super! Der Schnitt ist in verschiedenen Versionen für kleine, normale und lange Frauen konzipiert und lässt sich so individuell den eigenen Maßen entsprechend nähen.

Meine erste Edna habe ich als Langarm-Shirt mit Wickelteil zum Binden genäht. Als ich den neuen Lillestoff Black Rose hier bei Aylin gesehen hatte, habe ich mich direkt verliebt und musste ihn unbedingt haben. Leider war es ja schon so schnell ausverkauft. Aber welch ein Glück, dass wir jetzt so nah am Lagerverkauf wohnen - dort gab es dann am Montag noch genau einen Ballen. Und von dem konnte ich mir noch etwas sichern ;-) Kombiniert mit schwarzem Viskosejersey kann ich doch jetzt wieder arbeiten gehen, oder?
Und nächste Woche zeige ich Euch dann mein erstes Frühlingsteilchen für dieses Jahr!

Das ebook bekommt Ihr hier bei MaThila im Shop. Und noch ganz viele Anregungen zu Fräulein Edna findet Ihr hier.









Black Rose Jersey: Lillestoff

Viskosejersey: Stoff und Stil


Und ab damit zu RUMS :-)
Ich wünsche Euch einen tollen Tag!
Liebe Grüße
Bea  

Verlinkt: RUMS, Out now

Kommentare:

  1. Gut schaust du aus und das Kleid ist auch voll chic, stell ich mir nur mühsam zum nahen vor :D

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schicko!!!! Sieht Super aus!!!! Der Stoff hat mich auch schon angesprungen.... Und so vernäht sieht er noch besser aus!
    Arbeitstauglich? Ja!!!
    Glg :0*
    Ena

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab gestern auch einen Meter von dem Black Rose bekommen ;) Freu mich schon darauf, ihn zu vernähen! Dein Shirt sieht super aus! Wirklich raffinierte Schnittführung und die Kombi mit schwarz geht immer! Ich würd sagen: auf ins Büro damit ;) Ich wünsch dir einen guten Start zurück in den Arbeitsalltag!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bea,

    huiiiiiiiiiiiiiii sehr schick! Na klar kannst du damit ins Büro gehen. Auch wenn das nach 2 1/2 Jahren wohl erst einmal eine ziemliche Umstellung wird, bist Du auf jeden Fall mit diesem schicken Teilchen klamottentechnisch auf der sicheren Seite.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  5. Deine Version ist klasse!

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich ein sehr schickes Oberteil!!!
    Gefällt mir sehr!
    Wenn ich nicht schon so einen ähnlichen Schnitt im Schrank hätte, könnte ich glatt schwach werden...
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  7. das sieht Klasse aus Bea und absolut Bürotauglich :)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. hallo, da hast du aber ganz was bezauberndes genäht: wenn ich das so sehe, dann wird zeit, dass ich mal wieder für mich nähe***lg barbara

    AntwortenLöschen
  9. Super siehst Du aus in dem Rosen Stöffchen. Steht auch Deiner Haarfarbe. Und das Wickelding reist mich ja auch etwas. LG Alex

    AntwortenLöschen
  10. Da hast du ein ganz tolles Shirt gezaubert! Das sieht sehr interessant und ausgefallen aus!! Die Stoffwahl ist klasse!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du vorbeischaust und Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!