Mittwoch, 20. Januar 2016

AnniNanni Flechtshirt zum RUMS 3/16

Über Weihnachten und Neujahr habe ich ja ein paar Tage ausgespannt und es mir gut gehen lassen. Dazu gehörte auch gutes Essen - und davon nicht zu wenig ;-) Gut, die Spuren sieht man jetzt auch noch in Form von ein paar hartnäckigen Pfunden (da muss ich jetzt mal unbedingt was gegen tun...) Wie gut, dass ich ein neues Shirt hab, dass solche lästigen Sachen gut kaschiert: das AnniNanni-Flechtshirt!

Das AnniNanni-Flechtshirt ist ein ratzfatz genähter Schnitt mit einer raffinierten Ausschnittlösung. Es betont den Brustbereich und fällt um Bauch und Hüfte locker und weich. Der geflochtene Zopf kann in zwei Breiten genäht werden, und obwohl es vielleicht kompliziert aussieht, ist es wirklich einfach zu arbeiten und absolut anfängertauglich :-)

Und es gibt sogar eine Kleidversion, die ich mir auch noch unbedingt nähen will - vielleicht für den Sommer!? Aber aufgrund kranker Hummel bin ich nur zu einer Version des Shirts gekommen.

Für meine erste Version habe ich meinen absoluten Lieblingsstoff für mich verwendet und den Zopf in der schmalen Variante gewählt. Und ich fühl mich pudelwohl damit!

Das Ebook bekommt Ihr bereits hier: bei Dawanda, bei Makerist und bei Schnittverhext

Und wer mag: noch bis Freitag abend darf ich auf meiner Facebook-Seite ein Ebook an euch verlosen :-)





Jersey: Lillestoff


Und damit bin ich nach langer Zeit mal wieder bei RUMS dabei - mein erster in diesem Jahr :-) Wieviele werden es wohl werden in 2016?

Liebe Grüße
Bea


Verlinkt: RUMS Ich näh Bio 

Kommentare:

  1. Schade, daß die Flechterei durch das Muster etwas unterdrückt wird. Die Idee finde ich nämlich suuuuper!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool und diesen Stoff finde ich immer noch zu schön ;) Steht dir sehr gut!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du vorbeischaust und Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!