Mittwoch, 29. Juni 2016

Ein Hoodie geht auch im Sommer

Das ist ja grad ein ziemlich komisches Wetter - soll das etwa Sommer sein?! Ich stehe ja morgens ziemlich früh auf, um zur Arbeit zu gehen, und da sind die Temperaturen im Moment doch eher herbstlich... Wie gut, dass ich da meinen neuen Lieblings-Kuschelpull*ee habe :-) Morgens schnell übergezogen und mittags, wenn es wärmer ist, kann er prima in die Tasche gepackt werden.
 
Genäht hab ich wieder einen Pull*ee nach dem neuen Ebook von nipnaps (den ersten gab's hier). Und eigentlich bin ich ja so gar kein Freund von Motto-Pullis, aber diese Stickdatei von Urban Threads passt einfach zu mir wie die Faust auf's Auge. Ohne Kaffee bin ich morgens nur ein halber Mensch, da ist mit mir nicht wirklich viel anzufangen ;-) Ich bin ein richtiger Morgenmuffel!
 
Und zu einem Lieblings-Pulli gehört natürlich auch ein Lieblingsstoff. Lange haben die Blätter von Graziela auf ihre Bestimmung gewartet, nun wurden sie endlich angeschnitten.
 
Das Ebook Big Pull*ee findet ihr hier.
 
Und zur Stickdatei geht's hier entlang.
 






 
Ich wünsch euch einen schönen Tag!
Morgen hab ich dann mal wieder ein Gewinnspiel drüben bei FB für euch ;-)
 
Liebe Grüße
Bea
 
 
Verlinkt: RUMS, Zeigt Neues

Montag, 27. Juni 2016

Schnelles Nähprojekt für die Kaffeepause

Heute habe ich etwas wirklich gaaaanz fix genähtes für euch: die Coffee Break Basics von Mamasliebchen - wenn mal nicht mehr Zeit ist als eine Kaffeelänge ;-)
 
Die Coffee Break Basics bestehen aus einem Mädchen-Top, einem Jungen-Top und einer kurzen Hose in bequemer Weite. Alles perfekt für den Sommer geeignet. Da wir dringend Sommer-Schlafis gebraucht haben, bin ich mit in die Probegruppe gerutscht.
 
Für die kleine Hummel hab ich das Mädchen-Top mit Flügel-Ärmeln genäht. Da auch an ihr der Fußball-Hype nicht spurlos vorbei geht, hat sie sich selbst den süßen Fußball-Pauli von Stoff & Liebe ausgesucht. Die Hose ist aus Lillestoff-Ringeln.
 
Die Große hat eine Hose aus dem Kombistoff zu den Glitzer-Kitzen von Alles-für-Selbermacher bekommen. Das Top mit Kapp-Ärmeln ist aus Uni-Jersey von Lillestoff und beplottet mit Dreamer von Rebekah Ginda Design. Der passt aber auch einfach zu gut zum Schlafanzug ;-)
 
Und auch wenn die Fotos nicht so aussehen, die Schlafis werden auch wirklich zum Schlafen getragen ;-) Und sind wohl super-bequem, die Mädels tragen sie liebend gern!!
 
Die Ebooks #17 Girls Top, #18 Tanktop und #19 Pants sowie ein Kombi-Ebook bekommt ihr hier bei Mamasliebchen, noch bis Donnerstag mit 15 % Rabatt, oder hier bei Dawanda.
 
Und die Plott-Datei findet ihr hier bei Tidöblomma.
 











Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Bea 


 

Freitag, 24. Juni 2016

Mini-Mathilda vom Kreativlabor Berlin

Hier war gestern der wärmste Tag des Jahres bislang, und auch heute soll es noch ähnlich warm werden. Und trotzdem zeige ich euch heute ein Herbstkleid ;-) Da mögt ihr euch vielleicht fragen, ob ich jetzt noch ganz richtig ticke :-D Und ich kann nur sagen: Ja, tu ich... Denn zum einen fahren wir im Urlaub an die Nordsee, und da kann es ja immer mal zwischendurch ein bisschen kühl sein (muss nicht, und wir hoffen auch auf Sommerwetter), und außerdem haben wir eigentlich mittlerweile mehr Sommerkleider im Schrank, als wir tragen können. Deswegen beginne ich so langsam mit der Herbstproduktion. Aber keine Sorge, hier werden auch noch einige Sommerteilchen gezeigt...

Aber zurück zum Kleid. Vor einiger Zeit bekam ich eine Mail, von Julia vom Kreativlabor Berlin, die im Netz über meinen Blog gestolpert war und nun fragte, ob ich gern für sie probenähen möchte. Ihr könnt euch sicher meine Verwunderung (und Freude) vorstellen, und natürlich wollte ich :-) Ihr kennt das Kreativlabor sicher für Damen- und Taschenebooks, aber nun ganz neu gibt es auch den ersten Kinderschnitt. Und ganz genau diesen durfte ich als erstes probenähen! Mathilda für uns Große gibt es ja schon seit längerem, und nun gibt es auch die Mini-Mathilda: ein sehr wandelbarer Schnitt, der als Shirt oder Kleid, mit normalem Halsausschnitt, Bubikragen, Rollkragen oder Kapuze genäht werden kann, mit Kurz- oder Langarm undundund... Ihr seht, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und ich hab mich nun für ein herbsttaugliches Kleid entschieden, aber ein sommerliches Shirt oder Kleid ist natürlich ebenso möglich!

Ich habe unsere erste Mini-Mathilda aus Sommersweat kombiniert mit ein wenig Jersey genäht. Zum Glück gibt es ja die Hafenkitze von Alles für Selbermacher  in Neuauflage, so kann ich erstmal in aller Ruhe meine wohlgehüteten Schätze anschneiden. Die Ärmel hab ich im Lagenlook genäht und eine Kapuze gewählt - ich liebe ja Kapuzen, deswegen tacker ich auch überall eine dran, wo's geht ;-)

Bestickt hab ich das Ganze mit der Hafenkitz-Datei von Nikiko.

Das Ebook zur Mini-Mathilda bekommt ihr bereits hier bei Dawanda und hier bei Makerist. Und ein tolles Tutorial zur Mini-Mathilda findet ihr hier.









 Uni-Sweat: Swafing, gekauft im Stoffkorb

Ringeljersey: Lillestoff


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Bea


Verlinkt: Meitlisache, Zeigt Neues, Kiddikram, Kreativlabor 

Mittwoch, 22. Juni 2016

Avita und Carmelita - Neuigkeiten von Bienvenido Colorido

Ihr Lieben, der Sommer ist wieder da und bleibt jetzt hoffentlich :-) Da trifft es sich prima, dass ab heute zwei neue Schnitte erhältlich sind, die perfekt für warmes Wetter ausgelegt sind: Avita und Carmelita von Bienvenido Colorido. Habt ihr die Vorschau schon gesehen oder evtl. sogar das Video? Sehr cool, was sich Nell da hat einfallen lassen, oder?!
 
Avita ist eine Chino in lang oder 3/4-Länge, die aus Jersey oder Viskose bzw. anderen weich fallenden Webstoffen genäht werden kann. Bei uns ist die Hose gleich zum Lieblingsteilchen avanciert, ist sie doch so unheimlich bequem. Und obwohl ich anfangs etwas skeptisch war, ob diese Hose auch etwas für die kleine Hummel ist, bin ich nun total begeistert auch für sie (für die Große ja eh) - ist sie doch einfach nur niedlich. :-)
 
Passend dazu gibt es Carmelita, ein Oberteil, das entweder als Top oder als Kleid genäht werden kann. Carmelita sitzt im Brustbereich eng und wird dann nach unten hin etwas weiter, vorne kürzer als hinten. Hingucker ist der Racer-Back. 
 
Ich habe für meine beiden Mädels je eine Kombi genäht. Anfangen möchte ich heute mit der kleinen Hummel :-)
 
Für sie gab's ein Outfit komplett aus Lillestoffen, Avita in 3/4-Länge. Das Oberteil ist beplottet mit der Maritim-Serie von Rebekah Ginda, die zum Plotterdateitagfreitag erscheinen ist und die ihr hier bei Tidöblomma bekommt. 
 
Für die kleine Hummel gab es auch noch ein Carmelita-Kleidchen, das zeige ich euch ebenso wie die Kombi für die Große dann die Tage. Und wer sich fragt, ob es das auch für uns Damen gibt: jaaaaaa, daran wird grade ganz fleissig noch gearbeitet, kommt aber bald!
 
Avita und Carmelita bekommt ihr ab heute hier im Farbenmix-Shop
 
So, bei uns haben die Ferien begonnen. Zeit für Ausflüge mit den Kindern, Freibad oder Waldsee und Abenden im Garten oder auf der Terrasse. Hier wird es wohl etwas ruhiger, auch wenn ich noch ene Menge zu zeigen habe. Und ich werde die Zeit nutzen, mich neu zu sortieren und zu überlegen, wie es nach den Ferien weitergehen wird. Aber dazu ein anderes Mal mehr ;-) Ich danke euch auf jeden Fall für die Besuche hier bei mir und die lieben Kommentare, auch wenn ich in letzter Zeit selbst eher ruhig war. Das wird sich ändern, versprochen! :-)
 








 
 
Ich wünsch euch einen tollen Tag!
 
Liebe Grüße
Bea
 
 
 

Freitag, 17. Juni 2016

Freebie-Friday: Der Big Pull*ee

Heute melde ich mich mal zu ganz ungewohnter Zeit bei euch. Aber soeben ist ein neuer Schnitt von der lieben Tanja aka Nipnaps online gegangen, den ich euch nicht vorenthalten möchte: der Big Pull*ee. Und das beste: ihr bekommt ihn von heute bis einschließlich Sonntag gratis! Deswegen konnte ich auch nicht länger warten, denn das solltet ihr euch nicht entgehen lassen :-)
Den Pull*ee für Kinder gibt es ja schon seit dem Winter (hier und hier gezeigt), und immer wieder bekam Tanja Anfragen, ob es den denn auch für uns Große geben soll. Ja, so war der Plan, aber immer wieder kam etwas dazwischen, und so gibt es ihn nun im Sommer ;-) Aber ich finde ja, auch im Sommer kann man gut einen wärmeren Überzieher gebrauchen, wenn es mal etwas kühler ist. Und da wir im Sommer wieder an der See sind und es da erfahrungsgemäß abends schnell etwas kühl ist, wird mein Pull*ee dort auf jeden Fall zum Einsatz kommen :-)
Ich kopier mal eben aus der Artikelbeschreibung hier rein, damit ihr wisst, was euch mit dem Pull*ee erwartet: Der „Lady Pull*ee“ ist ein supercooler, baggy fit Wohlfühl Pullover in den Grössen XS- XXXL. Pull*ee ist ein simpler Schnitt, der ratzfatz genäht und auch für Anfänger geeignet ist. Mit einer schrägen Seitennaht liegt er voll im Trend und sorgt für einen coolen Hingucker mit dem Vorderbeleg, der sehr geeignet ist, um Stoffreste zu verwenden. Mit einer geschickten Stoffwahl kann er auch ein hervorragender Schlankmacher sein, da die Teilung von vorn optisch verschmälert ;) Man hat die Möglichkeit eine stylische Stegkapuze oder einen Stehkragen anzunähen. Zudem können noch versteckte Pockets eingenäht werden. Der Pull*ee ist die ideale Option für kühle Wintertage aus dickerem Sweat oder Alpenfleece; oder aus Sommersweat und Strick ideal für die Übergangszeit im Frühling oder Herbst. Für Sommerabende kann man den Pull*ee auch aus Jersey nähen. 
Mein erster Pull*ee ist aus dem tollen Vintage-Sweat von Soffie Tulemba - gut gehütet für einen Schnitt, der's wert ist! Weil der Stoff an sich schon so schön ist, ganz ohne Schnörkel, nur mit fetten Kordeln (ohne die geht bei mir grad nix ;-)) Ich hab aber noch einen zweiten genäht, der ist ein bisschen betüddelter, und den zeig ich euch dann die Tage!
So, und hier geht's zum (Gratis-)Schnitt. Und viele tolle Designbeispiele findet ihr hier :-)







Bündchen: Stoff & Stil

Kordel: über Dawanda

Leder: manu-faktur


Und damit verabschiede ich mich ins Wochenende! Habt eine schöne Zeit, trotz Usselwetter *baaah*

Liebe Grüße
Bea


Verlinkt: Freutag, Zeigt Neues    

Mittwoch, 8. Juni 2016

Das zweite 20-Minuten-Shirt :-)

Ich hab ganz vergessen, euch mein 2. 20-Minuten-Shirt von Muckelie zu zeigen. (Zu viel los hier im Moment...) Das erste gab's hier zu sehen :-)
 
Ich durfte ja den Long Horn von Alles-für-Selbermacher probenähen, und neben der Lady Rose von hier ist zuerst dieses Shirt entstanden. Irgendwie war mir sofort klar, dass zu diesem Stoff Fransen müssen ;-) Jaja, aber meine Cowboy-Boots zieh ich deswegen nicht an - hab ich auch gar nicht *höhö*
 
Das Schnittmuster für's Shirt bekommt ihr hier. Und was soll ich noch dazu schreiben?! Es ist schnell genäht (ganz ehrlich? Ich hab länger gebraucht als 20 Minuten, besonders für dieses :-D), ein absolutes Must have-Basicteil für den Sommer und kommt noch mit ein paar Extras wie Knopfleiste und Reißverschluss daher - I like <3
 
Und den Stoff in GOTS-Qualität bekommt ihr hier
 
 




 Und ab damit zu RUMS!

Habt einen tollen Tag!
Liebste Grüße
Bea 


                                                                           Verlinkt: RUMS, Ich näh Bio, Zeigt Neues


Dienstag, 7. Juni 2016

Partnerlook mit meiner Großen

Na, da hab ich den #plotterdateitagfreitag von Rebekah Ginda-Design ja nur ganz knapp verpasst *höhö* Dabei gibt es doch bereits seit Freitag wieder ein tolles neues Plot-Design, das ich sehr, sehr mag: Enjoy the moment <3 (Auch wenn mein Mann immmer "Enjoy the silence" lesen will - aber das ist was anderes ;-) Und es ist absolut tauglich für Klein und Groß, weswegen ich die Chance genutzt habe, um einen Partnerlook für meine Große und mich zu nähen. Naja, zumindest ein bisschen ;-)
Als Grundlage habe ich zwei Ottobre-Schnitte gewählt - für mich "Faded Stripes" aus der 02/15, für die Große die Neon Stripes aus einer Ausgabe von 2014.
Die Plotdatei bekommt ihr hier bei Tidöblomma. Und viele weitere supertolle Designbeispiele findet ihr hier auf Rebekahs Seite.




Shape Lines Vol. I von mamasliebchen
Ich wünsche euch einen tollen Tag!
Liebste Grüße
Bea