Freitag, 17. Juni 2016

Freebie-Friday: Der Big Pull*ee

Heute melde ich mich mal zu ganz ungewohnter Zeit bei euch. Aber soeben ist ein neuer Schnitt von der lieben Tanja aka Nipnaps online gegangen, den ich euch nicht vorenthalten möchte: der Big Pull*ee. Und das beste: ihr bekommt ihn von heute bis einschließlich Sonntag gratis! Deswegen konnte ich auch nicht länger warten, denn das solltet ihr euch nicht entgehen lassen :-)
Den Pull*ee für Kinder gibt es ja schon seit dem Winter (hier und hier gezeigt), und immer wieder bekam Tanja Anfragen, ob es den denn auch für uns Große geben soll. Ja, so war der Plan, aber immer wieder kam etwas dazwischen, und so gibt es ihn nun im Sommer ;-) Aber ich finde ja, auch im Sommer kann man gut einen wärmeren Überzieher gebrauchen, wenn es mal etwas kühler ist. Und da wir im Sommer wieder an der See sind und es da erfahrungsgemäß abends schnell etwas kühl ist, wird mein Pull*ee dort auf jeden Fall zum Einsatz kommen :-)
Ich kopier mal eben aus der Artikelbeschreibung hier rein, damit ihr wisst, was euch mit dem Pull*ee erwartet: Der „Lady Pull*ee“ ist ein supercooler, baggy fit Wohlfühl Pullover in den Grössen XS- XXXL. Pull*ee ist ein simpler Schnitt, der ratzfatz genäht und auch für Anfänger geeignet ist. Mit einer schrägen Seitennaht liegt er voll im Trend und sorgt für einen coolen Hingucker mit dem Vorderbeleg, der sehr geeignet ist, um Stoffreste zu verwenden. Mit einer geschickten Stoffwahl kann er auch ein hervorragender Schlankmacher sein, da die Teilung von vorn optisch verschmälert ;) Man hat die Möglichkeit eine stylische Stegkapuze oder einen Stehkragen anzunähen. Zudem können noch versteckte Pockets eingenäht werden. Der Pull*ee ist die ideale Option für kühle Wintertage aus dickerem Sweat oder Alpenfleece; oder aus Sommersweat und Strick ideal für die Übergangszeit im Frühling oder Herbst. Für Sommerabende kann man den Pull*ee auch aus Jersey nähen. 
Mein erster Pull*ee ist aus dem tollen Vintage-Sweat von Soffie Tulemba - gut gehütet für einen Schnitt, der's wert ist! Weil der Stoff an sich schon so schön ist, ganz ohne Schnörkel, nur mit fetten Kordeln (ohne die geht bei mir grad nix ;-)) Ich hab aber noch einen zweiten genäht, der ist ein bisschen betüddelter, und den zeig ich euch dann die Tage!
So, und hier geht's zum (Gratis-)Schnitt. Und viele tolle Designbeispiele findet ihr hier :-)







Bündchen: Stoff & Stil

Kordel: über Dawanda

Leder: manu-faktur


Und damit verabschiede ich mich ins Wochenende! Habt eine schöne Zeit, trotz Usselwetter *baaah*

Liebe Grüße
Bea


Verlinkt: Freutag, Zeigt Neues    

Kommentare:

  1. Ein toller Pulli, bin schon gespannt auf deinen zweiten :-)

    Und danke fürs Teilen!

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,

    dein Pulli ist richtig schön geworden
    und den Stoff liebe ich sowieso - ich habe diesen bereits auch schon vernäht und den Rest streichle ich noch bis ich etwas besonderes finde dafür <3

    schön das du zu meiner Linkparty gefunden hast
    hab einen schönen Tag
    lg Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Coller Stoff für diesen Pulli, das gefällt mir. Woher kriegst du die dicken Kordeln?

    Viele Grüße und hoffentlich mal wieder bis bald, eine Baustelle ist schon weg,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du vorbeischaust und Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!