Dienstag, 18. Juli 2017

Kleine Sommerpausenunterbrechung :-)

Ich tauche mal eben kurz aus meiner Sommerpause auf - zumindest hier auf dem Blögchen... Bei Facebook hab ich ja am Sonntag abend schon ein neues Stöffchen gezeigt, und insgesamt hab ich doch noch mehr zu zeigen als ich gedacht hatte 😂😂😂
Heut hab ich ein neues Ebook für ein Kleid mitgebracht: Deine Yelva von Meine Herzenswelt.  Deine Yelva ist ein Raglankleid, und wie immer bei Ilona bietet der Schnitt einige Variationsmöglichkeiten. So lässt sich Yelva doppellagig nähen mit einer unten rausblitzenden Saumrüsche, aber genauso gut können sowohl Innnen- als auch Außenkleid separat genäht werden. Die doppellagige Version ebenso wie das Außenkleid haben kurze Puffärmelchen, das Innenkleid ganz schlichte Ärmel. Und auch eine Langarmvariante ist möglich. Ganz verspielt wirkt das Kleid, wenn die Saumrüsche aus Tüll genäht wird, aber natürlich ist auch Jersey ebenso gut geeignet. Ihr seht, es gibt einige Möglichkeiten, Yelva nach seinen Vorlieben zusammen zu stellen 😉
Unsere erste Yelva ist ganz schlicht nur aus dem Innenkleid genäht, Hals und Ärmel eingefasst und die Saumrüsche aus Jersey. Ich fand, der süße Melonenstoff brauchte nicht mehr, und es wirkt so richtig sommerlich, oder? Und es eignet sich auch hervorragend als Ballerina-Kleidchen - meine kleine Hummel jedenfalls fand das und hatte Spaß beim Fotos machen 😊
Das Ebook bekommt ihr ab sofort hier bei Meine Herzenswelt, im Moment mit 30 % Einführungsrabatt. 
Und damit tauche ich erst mal wieder ab 😉😁 Ich wünsch euch eine schöne Zeit 😘💓💓

Jersey: Lillestoff
Seid lieb gegrüßt
Bea

1 Kommentar:

  1. Aaaaaaahh, da ist ja die Melone ♥♥♥♥♥ Und die süße Schippe dazu. Liebe Bea, ich bin ein Fan von Deinem süßen Krauskopf ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du vorbeischaust und Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!