Probenähen und -sticken

 

Bloomy/KnickPant Nr. 2

Ich hatte Euch ja hier bereits gesagt, dass ich die süße Bloomy/KnickPant von Nanoda während des Probenähens auch für die Kleine genäht habe! Eigentlich sollte ich nur die große Größe testen, aber ich hatte zwischendurch ein bißchen Leerlauf!
Diese Bloomy/KnickPant habe ich aus den tollen Fly-Stoffen von Hamburger Liebe genäht, Popeline und Jersey gemixt. Das passende Longsleeve ist nicht neu, das habe ich Euch hier bereits gezeigt, und nun haben wir eine 2. Hose zum kombinieren :-)
Die Bloomy/KnickPant hat ja eine Innenhose aus Jersey, so finde ich sie auch aus Popeline super geeignet für den Herbst.
Ist das nicht süß? Ach, ich finde diesen Schnitt einfach saucool und super sowohl für die Kleinen als auch für die Großen :-)

Den Schnitt bekommt Ihr hier:  Nanoda bei Dawanda. Schaut auch unbedingt bei Nanoda auf Facebook vorbei, dort seht Ihr alle Ergebnisse des Probenähens, und das lohnt sich wirklich!!!

Die Kleine hatte richtig viel Spaß beim Fotografieren ;-)









Und hier habt Ihr noch mal beide Hosen zusammen:
Stoffe: Design Hamburger Liebe, von Hilco über Die Zauberfee bei Dawanda

So, und da die Kleine die Kombi heute tatsächlich wieder anhat, darf das ganze auch zu My kid wears! 

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart!!!
Liebe Grüße
Bea

Verlinkt: Meitlisache, Kiddikram, My kid wears

P.S.: Mich findet Ihr jetzt auch bei Facebook!

Bloomy/KnickPant by Nanoda

Heute darf ich Euch schon die Auflösung zum Teaser von hier zeigen. Drüben bei Facebook durfte ich ja schon gestern Bilder zeigen ;-)
Ich durfte für die liebe Nadine von Nanodas kreative Welt probenähen!!! Und zwar ihre tolle Bloomy/KnickPant, die Herbstvariante der Bloomy. Ich liebe diesen Schnitt, habe es aber leider in diesem Sommer nicht geschafft, sie zu nähen... Und nun ist der Sommer vorbei! Umso mehr hab ich mich gefreut, dass ich die Herbstversion vorab schon testen durfte, und ich bin schwer begeistert!!!! Meine Große trägt ja sonst fast nur enge Hosen, und die Bloomy/KnickPant ist einfach mal etwas ganz anderes :-) Im Moment ist es ja total in, Shorts über Leggings zu tragen, und bei dieser ist halt die Legging schon mit dran! Das finde ich natürlich toll, und meiner Großen gefällt's auch super, weil sie die Hose einfach cool findet - also sind wir beide glücklich :-) 
Liebe Nadine, auch an dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön, dass ich dabeis ein durfte!!! <3 Es hat irre viel Spaß gemacht, und das Ergebnis ist toll geworden!!!
Der Schnitt lässt sich aus Cord, Baumwolle, Jersey, Sweat, Jersey... nähen, ich glaube, es gibt keine Variante, die beim Probenähen nicht ausprobiert wurde! Es war eine super kreative Truppe, und heraus gekommen ist diese lässige Hose mit einer super ausführlich erklärten Anleitung! Ich habe mich als erstes für Cord entschieden, weil ich eine richtig herbsttaugliche Hose wollte. 
Da ich es ja liebe, gleich ganze Kombis zu nähen, ist dazu natürlich noch ein passendes Shirt entstanden :-) Eigentlich wollte ich noch eine Version aus Baumwolle nähen, das habe ich leider nicht mehr geschafft! Aber das wird sicher ganz schnell nachgeholt, ich liiiiiieeeeebe diesen Schnitt schon jetzt! Ich hab schon einige Varianten im Kopf... ;-)
So, jetzt zeige ich Euch aber erst mal ein paar Fotos (okay, mal wieder ein paar mehr, ich konnte mich einfach nicht entscheiden):










 Schnitt Shirt: Mieze von rosarosa
Stoffe: Cord von Hilco, aus einer älteren Saison, 
Jersey: Chevron-Jersey von Swafing, gekauft bei Nähgarten Busch
Stickdatei: Blumengrüße von Mascha von Luzia Pimpinella bei Huups 
Und ja, es gab auch noch eine Version für die Kleine, aber die zeig ich Euch die Tage genauer!
Schaut auch unbedingt mal bei Nadine hier oder hier vorbei, um Euch die anderen Hosen anzuschauen! Nadine wird nach und nach die Fotos hochladen. Da sind durch die Bank soooo tolle Hosen entstanden, das ist Wahnsinn!!! So tolle kreative Mädels waren da in der Gruppe, das war richtig toll!

Das tolle ausführliche ebook bekommt Ihr hier!

Ganz liebe Grüße
Bea

Verlinkt bei Kiddikram, Meitlisache, Meertje

Alva: Back to the roots,

...für Mamas dunkle Seite, oder auch: meine neue Fototasche - oder auch Wickeltasche, ganz nach Bedarf!
Darf ich vorstellen? Meine zweite Alva!!! Oder: Alva geht auch gruftig!
Meine neue Lieblingstasche!!!! Alva ist soooo vielseitig, das ist einfach toll!
Hier habe ich ja bereits angekündigt, dass im Rahmen des Probenähens für Lenilinchen eine zweite Alva entstanden ist! Die Stoffkombi für diese hatte ich schon ganz zu Anfang im Kopf, allerdings brauchte ich erst eine Probetasche, da Kunstleder ja manchmal tückisch sein kann!
Einige von Euch wissen ja bereits, dass ich bevorzugt schwarz trage! Das hat hauptsächlich damit zu tun, welche Musik ich am liebsten höre und zu welchen Festivals/Konzerten ich am liebsten gehe (natürlich auch, dass ich schwarz einfach mag!!!) Mit einem doch eher konservativen Job lässt sich dieser Kleidungsstil natürlich nicht immer vereinen, weswegen sich meine Klamotten ziemlich gewandelt haben. Trotz allem trage ich manchmal echt gern schwarze Sachen und gehe weiterhin gern zu Konzerten, und nun habe ich auch endlich die passende standesgemäße Tasche - selbstgenäht!!! Und in der hat sogar meine Kamera ihren Platz :-)






Nun hat auch endlich das Frl. Schwarze von Nic/Luzia Pimpinella, das ich seit Jahren schon an den verschiedensten Taschen spazieren trage, seinen endgültigen Bestimmungsort gefunden ;-)


Die Idee mit den Nieten in Verbindung mit dem Skulls-Leder ist von hier, mit freundlicher Genehmigung! Vielen Dank dafür!!!
Diese Alva ist komplett aus Kunstleder, gefüttert mit schwarzer Silikonpopeline. Wieder habe ich den Träger so ausgebildet, dass ich sie an den Kinderwagen anklipsen kann, denn auch als Wickeltasche macht sich Alva hervorragend!!!



Damit aber auch meine Knipse ein kuscheliges Plätzchen hat, wenn sie mit darf, habe ich für diese Alva einen Kameraeinsatz genäht. Dafür hat die liebe Antje von Rosaweich und Kuschelrot ein Tutorial speziell für Alva geschrieben, dass Ihr hier findet. Vielen lieben Dank dafür!!! <3


Das ebook zur Alva findet Ihr hier!

Kunstleder via Dawanda und ebay.


Webband: Farbenmix

Gurtband und Zubehör: Baender24.de

 Schrägband, Spitze, Paspel und Bodennägel: via Dawanda
So, und Donnerstag wird geRUMSt

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,

Bea


Alva!!!

Ich habe Euch ja hier bereits eine kleine Vorschau gezeigt, nun darf ich Euch endlich das Gesamt-Bild zeigen :-)
Ich durfte für Lenilinchen probenähen, und zwar ihr allererstes Taschen-ebook!!! Das ist so ein genialer Schnitt, ich bin richtig begeistert und habe sogar noch eine zweite Tasche genäht (die zeig ich Euch dann nächste Woche)! Für diese Tasche habe ich sogar meine langgehütete Oilily-Spitze angeschnitten...
Die Tasche ist richtig schön groß, es passt eine Menge rein. Das ist für mich sehr wichtig, da ich ja immer noch ständig Wickelkram dabei habe, zusätzlich zu allem anderen, was ich mit mir rumtrage (und das ist nicht wenig ;-)) Und so war klar, dass ich die Tasche wieder so ausrüste, dass ich sie als Wickeltasche nutzen und an den Buggy anklipsen kann! 
Die Tasche ist schon etwas aufwendig zu nähen, allerdings nicht so schwer, wie es vielleicht aussieht. Und das Ergebnis entschädigt für alles!!! ;-) Das ebook ist super erklärt, und die einzelnen Teile passen perfekt aufeinander. 

Liebe Leni, auch an dieser Stelle noch einmal vielen lieben Dank, dass ich dabei sein durfte!!! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht!!!!

Schaut Euch unbedingt die anderen Probenähergebnisse an, da sind durch die Bank genialste Taschen entstanden!!! Ich bin total begeistert von jeder einzelnen!

Alva geht heute um 18 Uhr online, und zwar hier.

Jetzt aber endlich Fotos ;-)







Stoffe: Swafing von DieZauberfee, Kombistoff aus dem Bestand
Stickdatei: Neles Flowers von Huups

Stickdatei Taschenbaumler: Matruschka Pimpinellskova von Luzia Pimpinella bei Huups
Webband: Farbenmix
Schnitt: Alva von Lenilinchen 
Ich wünsche Euch einen tollen Tag!!!
Alle, die noch auf Mail von mir warten: darum kümmere ich mich heute abend ;-)
So, und nun ab damit zu RUMS!
Ganz liebe Grüße,
Bea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich, dass Du vorbeischaust und Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!